Das große Anzapfen

Gewerbe_StadthausAm Dienstag, den 1. Oktober 2013 stellen wir uns und unser erstes offiziell vertriebenes Bier der Presse in Münster vor. Das Pumpernickel-Porter ist gut gereift und wird jetzt abgefüllt in Fässer und Flaschen und vermutlich ab dem 2. Oktober in ausgesuchten Bierschankfachbetrieben und im Handel erhältlich sein. Der 1. Oktober wird unser eigener Bierfeiertag, den wir gebührend begehen: Um 18.00 Uhr starten wir mit einem Pferdefuhrwerk am Sitz der Brauerei am Krummen Timpen und liefern die ersten Fässer an den Pub “The James” aus. Auf halber Strecke, am Rathaus, machen wir um ca. 18.30 h einen Zwischenstopp an historischer Stelle, nämlich hinterm Rathaus genau da, Gewerbe_Rathauswo das historische Gruthaus stand. Dort werden wir feierlich das erste Fass anstechen und den Pressevertretern zur Verkostung anbieten. Danach rollt die Kutsche weiter zum James, wo wir das Fass leer trinken und hoffentlich noch viele weitere anstechen werden. Wir freuen uns über begeisterte Massen, die die Straßen säumen und mit frenetischem Jubel die Brauer auf dem Pferdefuhrwerk begrüßen. Kommt zusammen und kommt alle zugleich!

Auf den Bildern sieht man übrigens den Gruthaus-Gründer Philipp mit der frischen Gewerbeanmeldung am Ort des alten Gruthauses.

The James

Handshake_AxelOhne ihn gäbe es kein Pumpernickel-Porter im Keg! Axel Kreutz, Wirt im englischen Pub “The James” ist weltweit der erste, der ein Gruthaus-Bier am Hahn hat. Ab 1. Oktober 2013. Wir sind uns einig :-)

Zwickel

Zwickel_P-PorterLetzte Meldungen vom Pumpernickel-Porter: Wir haben eine Zwickel-Probe (also aus dem kleinen Hahn direkt am Lagertank) genommen und den ersten Vorabschluck vom großen Sud schlucken können. Was soll ich sagen? Das Bier ist saugut und wird nächste Woche abgefüllt in Flaschen und Fässer. Dem anvisierten Starttermin 1. Oktober steht also nichts mehr in Wege. Noch nichts, zumindest ;-)
Flaschen_neu