Ein Gedanke zu „Ohne Worte: der Pumpernickeltag

  1. Durch die Münstersche Presse war ich über die „Ankunft“ des PUMPER NICKEL PORTER bestens informiert, und ich konnte es kaum erwarten, die erste Flasche in der Hand zu halten. Letzte Woche bin ich dann bei Estella auf der Königsstraße endlich fündig geworden, und ich habe vier Flaschen (leider zum stolzen Preis eines Kasten Bieres!) erwartungsvoll nach Hause getragen. Und ich muss sagen: Ich bin nicht enttäuscht worden: Ein Bier, dem man die Leidenschaft und die Begeisterung des Brauers an seiner Herstellung an-schmeckt! Zurückhaltende Schaumbildung, süffig, jeder Schluck ein neues, positives Geschmackserlebnis, nachhaltiger Abgang und bleibende Freude auf die nächste Flasche. Mehr davon! Ich freue mich schon darauf, es alsbald mal vom Faß genießen zu können.
    Und was meine obige Klage zum Preis betrifft: Qualität hat halt ihren Preis, insbesondere bei herausragender Qualität …

Schreibe einen Kommentar zu Thomas Heese Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.